Skigebiet Großer Arber

ARBER-BERGBAHN / www.arber.de

Der Großer Arber ist das beliebteste und größte Familienskigebiet im Bayerischen Wald. Mit seinen 1.456 Metern Höhe ist er zudem der größte Berg im Bayerischen Wald.

Talstation Großer Arber1,
DE-94252 Bayerisch Eisenstein
Tel. 0 9925 / 9414 - 0
arber@hohenzollern.com

Zwischen den Orten Bodenmais und Zwiesel, nahe der tschechischen Grenze erstreckt sich das zehn Pistenkilometer große Skigebiet Großer Arber, das bis auf den Gipfel des Berges reicht. Der Große Arber verwandelt sich im Winter in ein wahres Schneeparadies: Dank der kalten, böhmischen Wetterlage ist die Schneequalität am Arber besonders gut. Außerdem sorgt eine vollautomatische Beschneiungsanlage mit 28 Schneekanonen und -lanzen für perfekte Pistenverhältnisse.
Vom Anfänger über den Genusswedler, bis hin zum Carving-Crack findet hier jeder die passende Piste. Das Skigebiet ist sehr übersichtlich gestaltet und perfekt für Familien geeignet, da man Kinder auch alleine losziehen lassen kann. Wer noch etwas Übung braucht, findet das perfekte Areal im ArBär-Kinderland am Thurnhof mit vier Förderbändern. Auch der mit der 6er-Familiensesselbahn am Sonnenhang bieten Kindern und Anfänger beste Lernvoraussetzungen.Dazu gibt es im ArberLand insgesamt 14 Ski- und Snowboardschulen mit einer Vielzahl an Kursen für Kinder und Erwachsene.
Die Nordhang-Sesselbahn und die 6er-Gondelbahn bringt Fortgeschrittene und Könner bereits fast bis zum Arbergipfel, von wo aus anspruchsvolle Abfahrten zurück ins Tal zurückführen. Die bekannteste Abfahrt ist die neue rabenschwarze Weltcupstrecke, auf der erst im Februar 2011 Viktoria Rebensburg ein Weltcuprennen gewonnen hat.
Man sagt also nicht umsonst: „Wer am Arber Skifahren kann, kann überall auf der Welt Skifahren.“
Außerdem gibt es eine 1.200 m lange Rodelbahn, die über die Sonnenhang-Sesselbahn sehr bequem erreichbar ist. Ein kostenloser Rodelbus bringt alle großen und kleinen Rodler vom Endpunkt der Rodelbahn am Thurnhofhang wieder zurück zur Sonnenhang-Sesselbahn für die nächste Rodelfahrt. Eine kleine Rodelbahn gibt es auch im ArBär-Kinderland, die über die Förderbänder leicht erreicht wird.
Wer den Winter abseits der alpinen Skipisten genießen möchte, findet in der Region 90 km Langlaufloipen. Der Auffahrt zur Bergstation der Gondelbahn lohnt auch für Fußgänger: Ein Winterwanderweg führt zum Gipfel und zu den beiden Nebengipfeln des Arbers. Von dort hat man einen wunderschönen Ausblick auf die Gegend.
Am Arber ist somit alles vorhanden, was das Herz begehrt. Und da die Liebe zum Wintersport auch durch den Magen geht, gibt es am Arber romantische und familienfreundliche Berghütten mit guter bayerischer Küche.

  • Beliebteste und größte Familienskigebiet im Bayerischen Wald
  • Besonders gute Schneequalität
  • ArBär-Kinderland
  • 14 Ski- und Snowboardschulen
  • 1.200 m lange Rodelbahn mit gratis Rodelbus
  • 90 km Langlaufloipen
  • Besonders geeignet für: Familien und Kindern, Genuss-Skifahrer

Pisten

  • 4 km
    Einfach
  • 4 km
    Mittel
  • 2 km
    Schwierig
  • 10 km
    Insgesamt

Lifte

  • 1
  • 2
  • 3

Höhenlage

1450 m 1050 m

Fotos & Videos

Karte & Routenplaner

Merkliste 0 Hotels >

Das Hotel wurde zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

erstellen Sie Ihre Hotel-Wunschliste und klicken Sie dann auf "Anfragen".

Unverbindlich anfragen:
jetzt unverbindlich anfragen